Inseln & Strände
Das Magazin für Urlauber und Investoren in Florida
HomeFort LauderdaleMiamiFloridaTipps
ForumDie PublikationAbout us
   

elsner
MONEY,
MONEY, MONEY

Tips zu amerikanischem Dollar, Cent & Kreditkarte

Aufgeregt rief die deutsche Touristin bei ihrer Reiseleiterin an: bei der Busfahrt habe sie einen Dollar und 25 Cent in die kleine Maschine beim Eingang gesteckt, doch zu ihrem Entsetzen stellte sie kurz darauf fest, daß es 100 Dollar waren, mit der sie die Maschine gefüttert hatte! Noch am gleichen Abend fuhr die Reiseleiterin zur Busgesellschaft: dort beförderte man den 100 Dollar Schein ans Tageslicht und gab ihn der glücklichen Besitzerin zurück.

US-Banknoten haben die gleiche Größe und Farbe, sie unterscheiden sich nur durch die aufgedruckte Zahl und Person auf dem Schein. Hier kann man schnell zuviel bezahlen! Es gibt Geldscheine zu $1, $5, $10, $20, $50, $100, $500 und $1000. Führen Sie am besten nur kleine Banknoten mit sich, diese sind sicherer und werden fast überall akzeptiert. Silbergeld läßt sich besser unterscheiden. Es gibt 25 Cents (Quarter), 10 Cents (Dime), 5 Cents (Nickel) und 1 Cent (Penny). 50-Cents- und 1-Dollar- Münzen sind nur selten im Umlauf. Wer nicht gern Bares herumträgt, kann mit Travelerchecks bezahlen. Lassen Sie sich diese in Dollar ausstellen und auch hier gilt: je kleiner der Wert, um so besser. Falls Sie Travelerchecks umtauschen möchten, können Sie das in der Bank oder in Geldwechselstellen tun.Oft reicht es auch, im nächsten Laden einen Kaugummi zu kaufen, das Wechselgeld erhält man in bar.

Nicht alle Banken tauschen ausländische Währungen, rufen Sie deshalb vorher an. Sie können jede Währung in Geldwechselstellen tauschen, achten Sie dabei auf den Wechselkurs. Egal ob in Hotels, Geschäften, Restaurants oder Tankstellen, Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Beim Automieten ist eine Karte sogar Pflicht, oder Sie müssen eine hohe Kaution in bar hinterlegen. Wenn Sie mit dem Plastikgeld zahlen, lassen Sie sich immer eine Kopie geben. Das ist wichtig, falls Sie einmal eine Beschwerde haben. Selbst wenn Sie mit einer Kreditkarte auf Reisen gehen: führen Sie immer etwas Bargeld zusätzlich mit. Denn beim Abholen von Bargeld auf Vorlage ihrer Kreditkarte sind die Bankgebühren oft extrem hoch.



Attraktionen in Miami und
Fort Lauderdale


Attraktionen Orlando


Autofahren in den USA

Buslinien und Taxi in Miami

Einkaufen in Miami

Willkommen in Miami

Hotels in Miami/
Tips für die Hotelsuche

Immigration

Tips zu Geldangelegenheiten

Nightlife in Miami

Restaurants in Miami


Telefonieren in USA/
Wichtige Telefonnummern


Tips zum Trinkgeld


Reiseberichte von Lesern


Cocktailbar

Inseln & Strände Fotoarchiv

Linkliste

Wulfi's Eck
© 1998-2007 Capo European Publishing, alle Rechte vorbehalten
Impressum
l Sitemap